< Wölflingswochenende Anmeldeschluss verlängert!

Werde Kurat*in!

29.06.2017

Die Kuratenausbildung findet wieder in Kooperation mit dem DPSG Diözesanverband Mainz statt!

 

1. Wochenende: 24.-26.11.2017 in Maria Einsiedel
2. Wochenende: 12.-14.1.2018 in Mainz (Don-Bosco-Haus)
3. Wochenende: 9.-11.3.2018 Bundes-Wochenende in Westernohe
4. Wochenende: 20.-22.4.2018 in Kirchähr

 

Um was es geht:

Der hier angebotene Kurs wendet sich zum einen an diejenigen, die Kurat/in im Stamm oder Bezirkwerden möchten und die über keine theologische oder vergleichbare Ausbildung sowie keine kirchliche Beauftragung (etwa die missio canonica) verfügen. In diesem Fall ist der Kurs die Voraussetzung für die Übernahme der Kurat/innenaufgabe. Weitere Voraussetzungen sind die Wahl durch die entsprechende Versammlung sowie die kirchliche Beauftragung; diese erfordert wiederum nach den derzeitigen kirchlichen Regelungen die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche.

Zum anderen wendet sich der Kurs auch an alle, die sich geistlich stärken und die reichen Quellen unserer Verbandsspiritualität kennen lernen wollen.

 

Informationen zum Kursablauf

Der Kurs umfasst die Teilnahme an vier Wochenenden. Nach Vereinbarung im Kurs kann es regionale Treffen zwischen den Wochenend-Einheiten zu Erfahrungsaustausch, Begleitung und Vertiefung geben. Das 3. Wochenende ist eine Veranstaltung der DPSG Bundesebene, zu der die Teilnehmenden anderer Kurat/innenkurse im Bundesgebiet hinzukommen werden.

 Alle Infos findet ihr im Flyer!

Arbeitsweise

Wir erarbeiten uns die Themen durch persönliche Auseinandersetzung. Dabei kommen kreative und ganzheitliche Methoden zum Einsatz, theoretische Inputs und Arbeit an Texten. Die Teilnehmenden bestimmen das Kursgeschehen durch ihre Bereitschaft, eigene Erfahrungen einzubringen und ihre Fragen zu den Inhalten zu stellen.

Anmeldung an das DPSG Diözesanbüro Mainz (buero(at)dpsg-mainz.de)

Anmeldeschluss ist der 1. September